Leistungen nach dem Heilmittelkatalog

Die folgenden Heilmittel können von einem Arzt verordnet werden und in der Praxis abgegeben werden:

Krankengymnastik

allgemeine Krankengymnastik, Krankengymnastik auf neurophysiologischer Basis, Atemtherapie und Beckenbodengymnastik, Krankengymnastik nach Katharina Schroth zur Skoliosebehandlung

Krankengymnastik bei Störungen des Zentralen Nervensystems (KG-ZNS)

Krankengymnastik auf neurophysiologischer Basis nach Bobath

Manuelle Lymphdrainage

Entstauung bei Lymphabflussstörungen mit Behandlungsdauer 30, 45 oder 60 Minuten, je nach Indikation, auch mit Kompressionsbandagierung

Manuelle Therapie

Behandlung von Muskel- und Gelenkfunktionsstörungen

Manuelle Therapie am Kiefergelenk

Behandlung von Muskel- und Gelenkfunktionsstörungen am Kiefer (Behandlung craniomandibulärer Dysfunktionen, kurz CMD), in der Regel verordnet vom Zahnarzt

Massagetherapie

klassische Massage, Bindegewebs-, Segment-, Periost- und Colonmassage

Traktionsbehandlung
Elektrotherapie und Ultraschallbehandlung
Wärmetherapie

Fango, Heißluft, Heiße Rolle, Ultraschall

Kältetherapie
Hausbesuche